Einkaufen im Hofladen ist nach wie vor ohne einen Nachweis möglich. Bei Betreten ist eine FFP2 Maske zu tragen.

Über uns

Kurz vorgestellt

Hannes Schramm (Chef, Mädchen für alles)

Geboren und aufgewachsen im wunderschönen München, verschlug es mich während meines Studiums nach Wien. Nach meinem Abschluss hatte ich die Möglichkeit, in einigen der führenden Lebensmittelunternehmen zu arbeiten. Dabei musste ich feststellen, dass weder die Größe, noch die Philosophie dieser Unternehmen zu mir passt. Durch Zufall landete ich dann 2015 in einer kleinen Manufaktur und stellte schnell fest, dass das genau das ist, was ich machen will. Zurück zum Ursprung. Bei jedem Produkt von Anfang an dabei sein, genau zu wissen, welche Rohstoffe man verarbeitet. Selber am Herd stehen, neue Rezepturen entwickeln und am Ende vom Tag zu sehen, wie viel man geschafft hat.

 

Tobias Hemmecke (Küchenleiter)

Geboren und aufgewachsen in Dresden. Schon immer war klar, dass ich Koch werden will. Somit begann ich 1996 meine Ausbildung zum Koch im Schloss Albrechtsberg. Nach erfolgreichem Abschluss zog es mich für eine Zeit ans Mittelmeer nach Cannes und später quer durch Deutschland. Dort sammelte ich Erfahrung in der gehobenen Gastronomie und lernte, dass man nur gute Zutaten zu guten Produkten verarbeiten kann. 2013 verließ ich die Gastronomie und begann meine Arbeit in der gleichen Manufaktur, zu der 2015 auch Hannes stieß. Als Hannes mich fragte, ob ich ab 2020 bei ihm als Küchenleiter anfangen wolle, musste ich nicht lange nachdenken.